Aktuelle Posts von Prof. Dr. Jörn Basel

Simply Rational – besser entscheiden

Die Angebote von Simply Rational helfen Organisationen, in einer komplexen Welt kompetent mit Risiken und Unsicherheit umzugehen. Simply Rational ist ein Spin-Off aus dem Max-Planck-Institut welches weltweit führend ist in der Entscheidungsforschung.

Arbeit 4.0 = Belastung 4.0?

Unsere Arbeitswelt befindet sich im Umbruch, unsere Arbeit wird flexibler. Wie können wir eine sichere und gesunde Arbeit von morgen gewährleisten?

Dem Wandel widerstehen?

Agil und proaktiv sein, Change managen – oder vielleicht doch mal abwarten und change resistance praktizieren?

Generation Y - nutzloses Konzept?

Die Generation Y sei ich-zentriert, ungeduldig und zeige sich durchaus bereit, für eine sinnstiftende Arbeit monetäre Einbussen in Kauf zu nehmen. Ist das Konzept der Generation Y nützlich für die professionelle Leadership- und Personalarbeit?

Was ist Behavioral Compliance?

In vielen Unternehmen ist der Code of Conduct lediglich ein formaljuristisches Dokument zur Absicherung oder dient primär als Marketinginstrument. Wie kann man damit wirklich Verhalten ändern?

Behavioural science @ Swiss Re

Wie setzen Unternehmen verhaltensökonomische Erkenntnisse ganz konkret ein? Was versprechen sich ihre B2B-Kunden davon? Die Swiss Re gewährt uns einen Blick hinter die Kulissen.

Behavioral Economics Guide 2018

Die Verhaltensökonomie in goldenen Zeiten. Warum eigentlich? Was macht sie, was kann sie?

Fehlalarm beim Marshmallow-Test?

Der Marshmallow-Test ist einer der grossen Klassiker der experimentellen Psychologie. Wird er nun durch eine aktuelle Studie widerlegt?

Die Flügel von Red Bull: Placebo?

Wie viel Placebo-Effekt steckt hinter der postulierten Wirkung von Red Bull? Wirtschaftspsychologe Jörn Basel erklärt, wie Placebo-Effekte im Konsumbereich zustande kommen, und was sie bewirken können.

Booste deine Kompetenzen

Ralph Hertwig ist Experte für die kognitiven Grundlagen menschlichen Entscheidens und seit 2012 Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Der Schwerpunkt seiner Arbeit besteht in der Analyse begrenzt rationaler Strategien (Heuristiken), mit denen Menschen unter Zeitdruck und ohne zuverlässige Informationen Entscheidungen treffen. Mit uns diskutierte der promovierte und habilitierte Psychologe über die Grenzen von Nudging – und über Boosting a