Aktuelle Posts von Sophie Bartz

Cyber sehen und verschwinden (Teil 3)

Eine Verschmelzung der physischen mit der digitalen Welt wird „cyber-physischer Raum“ genannt. Durch die stetige Weiterentwicklung ergeben sich viele Sicherheitslücken, die unseren Alltag gefährden können. Lesen Sie mehr dazu in diesem Interview mit Nicolas Mayencourt, CEO und Gründer der Dreamlab Technologies Group. Symbolbild: Verschmelzung der physischen mit der digitalen Welt   Herr Mayencourt, Sie haben in Ihrem vorherigen Interview Gr&uum

Cyber sehen und verschwinden (Teil 2)

Durch das Internet der Dinge (mit Sensoren ausgestatteten Geräte und Gegenstände wie Türen, Kühlschränke, Fahrzeuge etc.) leben wir in einem cyber-physischen Raum. Wie wirkt sich das auf unseren Alltag aus und wo bestehen Sicherheitslücken? Diesen Fragen gehen wir im folgenden Interview mit Nicolas Mayencourt, CEO und Gründer der Dreamlab Technologies Group, nach. Symbolbild: Digitale Transformation Herr Mayencourt, wie stark ist unser heutiger

IFRS-Update: Unsichere Steuerpositionen

Das „International Accounting Standards Board“ („IASB“ oder “das Board”) hat in seiner Mai Sitzung die Interpretation des IFRS Interpretation Committee („IFRIC“ oder „das Committee“) betreffend die Bilanzierung unsicherer Steuerpositionen (Uncertainty over Income Tax Treatments oder Steuerrisiken) ratifiziert. Die Interpretation wird für Geschäftsjahre anwendbar sein, welche nach dem 1. Januar 2019 beginnen. Hintergrund Bei

CEO KPMG Schweiz: Aktuelle Topics

Stefan Pfister, CEO KPMG Schweiz, wurde zu aktuellen Herausforderungen der KPMG Schweiz im Rahmen der Meet&Greet Veranstaltung der Kalaidos Fachhochschule interviewt. Populistische Strömungen Die Suche nach den besten Mitarbeitenden geht vermehrt über die Landesgrenze hinaus. Der mit der Einholung einer Arbeitserlaubnis und Aufenthaltsbewilligung verbundene Aufwand erschwert die Suche und schlägt sich somit auch bei der KPMG nieder, welche einen starken Wachstumsfokus

International Tax Quiz I

WAHR oder FALSCH? Können Sie wahre von falschen Aussagen im internationalen Steuerrecht unterscheiden? In unserem International Tax Quiz I erhalten Sie fünf Aussagen. Geben Sie Ihren Tipp ab, welche korrekt und welche falsch sind. Sie erfahren sofort, ob Sie richtig liegen. Hier gelangen Sie zu unserem International Tax Quiz I. Wir wünschen Ihnen viel Spass! Ihr Kalaidos Blog Team

Umsetzung des AIA in der Schweiz

Die Umsetzung des automatischen Informationsaustausches in Steuersachen aus Sicht der Steuerpflichtigen und der Banken war Thema der dritten Frühlingsgespräche an der Kalaidos Fachhochschule. Dieser Post zeigt einige spannende Ausschnitte aus dem Referat von Herrn Dr. iur. Marc Winiger und Herrn lic. iur. Martin Horni (Compliance Officers Tax Raiffeisen) auf. Was ist das Ziel des AIA? Der seit dem 1. Januar 2017 in der Schweiz in Kraft getretene globale Standard für den Aut

Cyber sehen und verschwinden (Teil 1)

In dieser Blogserie erfahren Sie mehr über den cyber-physischen Raum, dessen Sicherheitslücken und wie man den Datenverkehr und die Netzwerke gegenüber der Aussenwelt unsichtbar machen kann. Nicolas Mayencourt wird zu diesen Themen interviewt und hat als IT Security und Cyber-Defense-Specialist der ersten Generation die heute gängigen Security-Standards mitentwickelt. Herr Mayencourt, wie haben Sie sich Ihr Wissen über IT Security und Cyber Defense angeeignet

Zuckermarkt Schweiz: Sinnvolle Staatshilfe?

Dem Zucker wird viel nachgesagt. Er macht uns glücklich, dick, krank und vor allem können wir uns ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. Wie rentabel ist jedoch der Zuckeranbau in der Schweiz und müssen wir uns vor einem billigeren Zucker aus der EU "fürchten"? Prof. Dr. Felix Schläpfer nimmt in diesem Post Stellung zu dem Thema, wie sinnvoll die Subventionen für den Schweizer Zuckermarkt sind. Das Interview basiert auf der SRF ECO-Sendung vom 19.12.201

Gewinner Accounting Quiz

Die Gewinner des English Accounting Quiz stehen fest und wurden benachrichtigt. Es freut uns, dass so zahlreiche Blog-Leserinnen und Leser mitgemacht haben!   Auch nach Ablauf des Gewinnspiels können Sie noch immer beim English Accounting Quiz mitmachen. Hier gelangen Sie zu den drei Teilen: Erster Teil des English Accounting Quiz Zweiter Teil des English Accountign Quiz Dritter Teil des English Accounting Quiz Wir wünschen Ihnen viel Spass! Das Kalaidos Blog Team

Meldeverfahren: Neue Bestimmungen

Bei Dividendenausschüttungen einer Schweizer Gesellschaft an ihre in-oder ausländische Muttergesellschaft ist grundsätzlich die Verrechnungssteuer (35%) geschuldet. Sind die Voraussetzungen nach dem Verrechnungssteuergesetz bzw. der Verordnung oder dem einschlägigen Doppelbesteuerungsabkommen / EU-Zinsbesteuerungsabkommen erfüllt, so kann die Verrechnungssteuer innerhalb eines nationalen oder internationalen Konzerns bis auf 0% reduziert werden. Damit die Unternehmen die

13. Februar 2017