CAS FH in Lean Management

Lean Management erlaubt, Prozesse schlank, d.h. ohne Verschwendung, und fehlerfrei zu führen. Dank der kontinuierlichen Verbesserung werden Prozesse nicht nur einmal angepasst, sondern nachhaltig verbessert. Das braucht nicht nur eine systematische Vorgehensweise, sondern auch eine neue Denkhaltung.

Das CAS FH in Lean Management ist spezifisch auf firmeninterne Bedürfnisse ausgerichtet. Es besteht aus einer Kombination von Seminaren, selbstgesteuertem Lernen und der aktiven Mitarbeit in einem 12-Wochenverbesserungsprojekt der Leancom GmbH mit einem Mindestumfang von 10 Arbeitstagen. Eine schriftliche Transferarbeit und ein mündliches Prüfungsgespräch runden die stark auf den Berufsalltag ausgerichtete Weiterbildung ab.

Der Besuch des Lehrgangs setzt eine hohe Lernbereitschaft sowie Eigeninitiative voraus.


Fakten und Zahlen

Abschlusstitel Certificate of Advanced Studies Kalaidos FH in Lean Management
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert.
Zulassungsbedingungen
  • Absolventinnen und Absol-venten von Universitäten und Fachhochschulen mit Berufserfahrung im Fachgebiet oder
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Fachbereich des CAS plus abgeschlossene, qualifizierende Weiterbildung in den letzten Jahren
  • Aktuelle Funktion in einem Lean-Management-Projekt

Über die Aufnahme entscheidet die Studiengangsleitung, die sich aus einem Mitglied der Leancom GmbH und der Kalaidos Fachhochschule zusammensetzt.

Beginn Gemäss Programm Leancom
Dauer Ca. 18 Monate
Präsenz Gemäss Programm Leancom
Unterrichtssprache Deutsch
Kosten Gemäss Vereinbarung mit Arbeitgeber
Prüfungsgebühren Inklusive bei regulärem Durchlauf

Anmeldung/Starttermine

Beginn:
Gemäss Programm Leancom
Ort:
Gemäss Programm Leancom, externe SeminarlokalitätAnmelden