Bachelor of Science FH in Wirtschaftspsychologie

Studium der Wirtschaftspsychologie für Berufstätige

 

... generalistisch und praxisnah
Ob strategische Entscheidungen, Konkurrenzanalysen oder Führungsaufgaben: Betriebswirtschaftliches Handeln wird durch psychologische Prozesse wesentlich beeinflusst. Diese Prozesse hinter zahlreichen geschäftskritischen Vorgängen erkennen zu können, erfordert wirtschaftspsychologisches Wissen. Mit diesem Fachwissen lässt sich das Verhalten in Unternehmen und von Konsumenten besser verstehen, beeinflussen und vorhersagen.
Im Studiengang BBA mit Vertiefung in Business Psychology vermitteln wir Ihnen genau dieses Know-how aus betriebswirtschaftlichem Generalistenwissen und Theorien, Methoden und Tools der allgemeinen Psychologie und Wirtschaftspsychologie. Diese Kombination ist enorm gefragt und eröffnet Ihnen ein breites Spektrum an Karriereperspektiven, beispielsweise in den Bereichen Marketing, Management oder Consulting. Gleichzeitig ist der Bachelor die Zulassungsvoraussetzung für ein konsekutives Master-Studium. 
 
Flexible Gestaltung
Der Einstieg in unser berufsbegleitendes Bachelor-Studium in Wirtschaftspsychologie ist jederzeit möglich und erlaubt Ihnen die Fortführung Ihrer Berufstätigkeit von bis zu 80 Prozent. So können Sie Ihr Lernwissen sofort gewinnbringend in Ihre tägliche Arbeit einbringen. Für die notwendige Work-Life-Balance im Teilzeitstudium sorgen der modulare Aufbau, zeitlich gestaffelte Prüfungen, ein leicht erreichbarer Studienort und viele weitere Vorteile.

Individuelle Förderung
Mithilfe selbst gewählter Schwerpunkte gestalten Sie Ihren Bachelor in Business Psychology Ihren ganz individuellen Fähigkeiten und Zielen entsprechend. Hochqualifizierte Dozierende, zwei wählbare Zeitmodelle, kleine Klassen und eine persönliche Studienbetreuung sind weitere Besonderheiten, mit denen wir unsere Studierenden bestens für die Praxis rüsten (ein Absolvent erzählt).

Inhalt und Aufbau des Studiums Wirtschaftspsychologie


Lernarrangement
Für ein berufsbegleitendes Teilzeitstudium ist Flexibilität ein entscheidender Faktor. Daher behandeln Sie zeitgleich immer nur ein Modul, für das Sie im Selbststudium die wichtigsten Grundlagen erarbeiten. Bei Bedarf stehen Dozierende in dieser Phase zur Klärung von Fragen zur Verfügung. Im anschliessenden Präsenzunterricht geht es um die Klärung, Vertiefung, Vernetzung und die praktische Anwendung des Gelernten. Den Abschluss des Moduls bildet der Kompetenznachweis, auf den Sie sich individuell vorbereiten.

Grundstudium
Im Rahmen von zwölf Modulen widmen Sie sich im Grundstudium vorrangig der betriebswirtschaftlichen Ausbildung. Dazu gehören neben der Aneignung des betriebswirtschaftlichen Fachwissens auch das Erlernen wissenschaftlicher Arbeitsmethoden und die Verbesserung der englischen Sprachkenntnisse. Die Auswahl von neun Marktplatzkursen im Grundstudium und neun im Hauptstudium (total 20% des ganzen Bachelorstudiums) übernehmen Sie selbst und geben Ihrem Studium damit von Anfang an eine individuelle Prägung. 

Hauptstudium
Ihre neu erworbenen Kenntnisse verbinden Sie im Hauptstudium mit Inhalten aus der angewandten Psychologie. Sie beschäftigen sich intensiv mit den Grundlagen der Wirtschaftspsychologie, zum Beispiel Einstellung und Einstellungsänderung, Image und Werbewirkung, Konsumentscheidungen und Anlegeverhalten. Weitere Vertiefungsrichtungen, die Sie anhand von Präsentationen, Diskussionen, aktuellen Texten, Übungen, Gruppenarbeiten und Videos behandeln, sind:

• Sozialpsychologie & Motivation
• Kognitionspsychologie & Entscheidungsforschung
• Arbeits-und Organisationspsychologie

Besonderen Wert legen wir auf die Anwendung in der Praxis: Im Case Study Project übertragen Sie Ihr Lernwissen unmittelbar auf reale Beispiele und nutzen es für Ihre eigene Arbeit im Unternehmen. Darüber hinaus machen Sie internationale Erfahrungen im s.g. International Research Projekt. Mit der Bachelor-Thesis zu einer selbst gewählten Fragestellung beschliessen Sie Ihr Studium in Business Psychology.

Informationsangebot zum Bachelor FH in Wirtschaftspsychologie
Alle wichtigen Details zum Bachelor of Science FH in Business Administration mit Vertiefung in Wirtschaftspsychologie stehen Ihnen auch zum Download zur Verfügung. Haben Sie konkrete Fragen? Dann freuen wir uns, Sie an einer unserer Informationsveranstaltungen an der Kalaidos Fachhochschule begrüssen zu dürfen.

Studiumskonzept
Anstelle einer Semesterstrukturabsolvieren unsere Studierenden ihre Lerneinheiten nicht parallel, sondern sequentiell in Modulen, die zwei Monate dauern. Dies hat den Vorteil, dass sich die Studierenden optimal auf ein Modul fokussieren können und die Arbeitsbelastung während dem Studienjahr gleichmässig verteilt wird.

 

[ Click to enlarge ]Modultafel BBA Wirtschaftspsychologie

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel Bachelor of Science FH in Wirtschaftspsychologie
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt und die Titel damit international anerkannt.
Zulassungsbedingungen
  • eidg. anerkannte Berufsmaturität
  • eidg. anerkannte Maturität (bei mindestens einjähriger geregelter Berufserfahrung)
  • Absolventinnen und Absolventen Höherer Fachschulen oder anderer Ausbildungsgänge: Bitte melden Sie sich in diesem Fall bei unserer Studiengangleiterin Regula Altmann-Jöhl, Tel. +41 44 200 19 95.
Berufstätigkeit Während der ganzen Studienzeit müssen die Studierenden einer Praxistätigkeit (einschlägige Berufspraxis oder Familienarbeit) von mindestens 50% nachgehen.
Beginn jederzeit möglich
Dauer 8 Semester
Präsenz
  • Grundstudium: Dienstag- und Donnerstagabend (17:30-20:45) oder Samstag ganzen Tag (8:30-16:30), dazu kommen: Marktplatzkurse und das Sprachmodul an einigen Mittwochabenden (17:30-20:45)
  • Hauptstudium: 40% Dienstag- und Donnerstagabend plus 40% Samstag ganzen Tag, Marktplatzkurse an einigen Mittwochabenden (17:30-20:45)
Unterrichtssprache Deutsch
Kosten

ALL INCLUSIVE: 5'400 CHF pro Semester oder 900 CHF pro Monat, inkl. Prüfungsgebühren (erster Versuch) und Bücher.

Zuzüglich einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 100 CHF.

Prüfungsgebühren alle Erstversuche in den Semestergebühren enthalten

Infoanlässe

Do 10.11.2016
18:30 - 19:30
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Do 26.01.2017
18:30 - 19:30
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Di 07.03.2017
18:30 - 19:30
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Di 16.05.2017
18:30 - 19:30
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Di 20.06.2017
18:30 - 19:30
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Di 22.08.2017
18:30 - 19:30
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Di 14.11.2017
18:30 - 19:30
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden

Anmeldung/Starttermine

Wochentermin:
Rund die Hälfte der Module Dienstag- und Donnerstagabend (17:30-20:45), restliche Module in gemischter Zeitvariante (Di/Do-Abende sowie Samstag ganzer Tag). Termine für Marktplatzkurse und das Sprachmodul an einigen Mittwochabenden (17:30-20:45).
Beginn:
jederzeit
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden
Wochentermin:
Rund die Hälfte der Module Samstag ganzer Tag (8:30-16:30), restliche Module in gemischter Zeitvariante (Di/Do-Abende sowie Samstag ganzer Tag). Termine für Marktplatzkurse und das Sprachmodul an einigen Mittwochabenden (17:30-20:45).
Beginn:
jederzeit
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden

Branchenwechsel und neue berufliche Position

zu den Bachelor-Studiengängen

Neue Perspektiven mit einem Bachelor-Studium

zum Studiengang

Praxisbezug pur - das dürfen Sie erwarten

zum Studiengang

Wer eignet sich für ein Bachelor-Studium?