CAS FH in Personalmanagement

Ein zentraler Teil der Wertschöpfungskette!

 

Im Studium stehen das Management der relevanten Personalprozesse sowie die Führung von Mitarbeitenden und die Gestaltung sozialer Beziehungen in Organisationen, als wichtiger Teil der Wertschöpfungskette, im Zentrum. Es wird thematisiert, wie und womit Beziehungen zwischen der Organisation und ihren Mitgliedern sowie zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitenden geschaffen und gestaltet werden sollen. Dazu gehört zudem die Auseinandersetzung mit einer wirkungsvollen und modernen Personalstrategie.

Den Kernprozessen des Personalmanagements wird dabei eine zentrale Bedeutung zum erfolgreichen Führungsmanagement beigemessen. Es gilt zum einen, neue Mitglieder für die Organisation zu gewinnen, und zum anderen, die Organisationsmitglieder über die Personalpolitik und die Führungspraxis für den Wertschöpfungsprozess zu gewinnen und eine hohe Leistungsmotivation zu erzeugen und zu erhalten. Die Studierenden sollen befähigt werden, die entsprechenden Instrumente und Vorgehensweisen des Personalmanagements anzuwenden sowie sich mit dem eigenen Führungsverhalten auseinanderzusetzen und sich entsprechend zielgerichtet zu entwickeln.

Auf der anderen Seite sind Mitarbeitende im Unternehmen immer wieder mit Managementverfahren wie z.B. Qualitäts- und Prozessmanagement sowie Changemanagement konfrontiert. Dieser Studiengang soll dabei eine Brücke zwischen dem Bereich Personalmanagement und den übrigen Managementverfahren in Unternehmen schlagen.

 

 

Vorteile für Sie als Studierende und Arbeitgeber

  • Die Bedeutung des strategischen Personalmanagements für die Unternehmung verstehen die Grundsätze und Inhalte einer wirkungsorientierten Personalstrategie kennen.
  • Die fünf Kernprozesse (P-Gewinnung, -Beurteilung, -Entwicklung, -Honorierung und -Freisetzung) des modernen Personalmanagements sowie P-Controlling als Steuerungselement kennen.
  • Die wesentlichen Elemente und Wirkungsweisen der Führung (Führungsstil, -erfolg) und die wesentlichen Elemente der Motivation (Motive und Anreize) kennen.
  • Werkzeuge und Instrumente von Managementverfahren kennen- und anwenden lernen.

Dieses CAS ist ein CoC, weitere Infos finden Sie hier.

 

Aufbau und Inhalt des Studiums

 

Dieses CAS FH ist auch ein Baustein der Masterprogramme. Wenn Sie daran interessiert sind, den CAS zu einem EMBA FH, MBA FH und MAS FH zu erweitern, klicken Sie bitte hier:

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel CAS FH in Personalmanagement
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt.
Zulassungsbedingungen

Formale Voraussetzung zur regulären Zulassung ist  ein abgeschlossenes Hochschulstudium.

Bildungswege über Berufsbildung, Weiterbildungen und berufliche Praxiserfahrung können als Zulassung auf dem Sur-Dossier-Weg anerkannt werden (individuelle Abklärung mit der Studiengangsleitung).
Beginn Oktober 2016
Dauer 6 Monate
Präsenz

Ca. 13 Tage

davon ca. 50% Samstag sowie 50% Dienstag- und Donnerstagabend

In Zürich-Oerlikon

Unterrichtssprache Deutsch
Kosten

9’000 CHF (inkl. Lehrmittel und regulären Prfungen)

Masterabschlüsse: MAS FH und MBA FH = 29`600 CHF (inkl. aller Lehrmittel und regulären Prüfungen) EMBA FH = 31`600 CHF (inkl. aller Lehrmittel und regulären Prüfungen)

* 5% Rabatt für BBA-/ MAS-/ EMBA - Absolvent/innen der Kalaidos FH

 

Infoanlässe

Do 15.09.2016
18:30 - 19:30
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Di 25.10.2016
18:30 - 19:30
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Di 15.11.2016
18:30 - 19:30
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden
Do 08.12.2016
18:30 - 19:30
Jungholzstrasse 43, 8050 Zürich
Anmelden

Anmeldung/Starttermine

Beginn:
Oktober 2016
Ort:
Jungholzstrasse 43, 8050 ZürichAnmelden