Interprofessionalität - Dr. Beat Sottas

Interprofessionelles Ausbilden in Schweden: Zukunft oder Utopie? – Dr. Beat Sottas 

Dr. Beat Sottas, Mitglied des Leitenden Ausschusses der Careum Stiftung, schildert seine Erkenntnisse aus dem Besuch von «Interprofessional Student Led Training Wards» in Schweden (Linköping, Stockholm, Jakobsberg).

Beeindruckend ist die Konsequenz, mit der durch interprofessionelle Teamarbeit in der Praxis mehr Wirksamkeit, mehr Patientensicherheit und mehr Gesundheitsnutzen erreicht wird.

Auffallend sind die Haltungen, die so anders sind, als das im deutschen Sprachraum verbreitete hierarchische Kapitäns- oder Meisterprinzip. Kooperationsfähigkeit wird als Erfolgsfaktor für echte Handlungsgemeinschaften systematisch eingeübt.


Vertiefende Lektüren
Sottas B. 2015: Perspektiven der Berufsbildungsforschung in einer intersektoralen Gesundheitsbildungspolitik. In: Kaufhold M. et al.: Berufsbildungsforschung im Gesundheitsbereich. Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online. FH Bielefeld. (PDF 615 KB)  

Walkenhorst U., et al. 2015.  Position statement GMA Comittee - "Interprofessional Education for the Health Care Professions". In: GMS Zeitschrift für Medizinische Ausbildung; VOL: 32 (2); DOC22 /20150513/  DOI: 10.3205/zma000964  (PDF 346 KB)