Schwerpunkt Clinical Excellence

Häufige Fragen
FAQ MScN Schwerpunkt Clinical Excellence (PDF)
FAQ MScN Schwerpunkt Clinical Excellence - Sicht Ärztin (PDF)
FAQ MScN Kosten Finanzierung (PDF)

Profil
Der Schwerpunkt «Clinical Excellence» bereitet auf klinisch-pflegerische Aufgaben in komplexen und instabilen Krankheitssituationen vor. Diese sind oft verbunden mit hoher Diagnostik- und Therapieintensität insbesondere  bei sozial und ökonomisch vulnerablen Patientengruppen.

Klinischer Beirat ...

Studienbereich 1
Die Studierenden erweitern ihre Kompetenzen zu qualitativen und quantitativen Forschungsdesigns und –methoden. Sie stärken so ihre Fähigkeiten, ihr Praxisprojekt mit wissenschaftlichen Methoden anzureichern. Am Schluss verfassen sie ein Manuskript für eine wissenschaftliche Zeitschrift der Pflege- oder Gesundheitswissenschaft.

Studienbereich 2
Die Studierenden entwickeln ein Projekt, in dem sie die klinische Pflegeexpertise im eigenen Betrieb strategisch positionieren und über die Dauer des Studiums hinaus nachhaltig sichern. Für diesen Wandel erwerben sie die nötigen angemessene Leadership Fähigkeiten.

Studienbereich 3
Die Studierenden untersuchen Fragen zum pflegerischen Versorgungsbedarf der hiesigen Bevölkerung und beteiligen sich am aktuellen Diskurs zu Interprofessionalität oder Patientensicherheit. Sie entwerfen innovative Konzepte für Versorgungsformen, wie z.B. Wohn-Pflege-Programme, bei denen Berufstätige mit ihren pflegebedürftigen Angehörigen zusammen wohnen bleiben können. Sie verbinden pflegewissenschaftliches und -ökonomisches Fachwissen mit kritischem Denken zu Pflegebedürftigkeit. Bei allen Inhalten integrieren die Studierenden konsequent die Patienten- und Angehörigensicht. 

Studienbereich 5
Die Studierenden erlangen exzellente klinische Fähigkeiten, um erkrankte, behinderte oder hochaltrige Personen in der Therapieausführung im Alltag zu unterstützen. Sie strukturieren Daten von durchgeführten Körperuntersuchungen und tragen pflegewissenschaftliche Befunde und Informationen aus Behandlungsplänen zusammen. Sie leiten Patientinnen und Patienten mit ihren Angehörigen im Umgang mit Symptomen und Therapien an und beugen klinischen Krisen vor. Mit der (Haus-)Ärzteschaft tauschen sie zeitnah und präzis klinische Informationen aus. Dazu bereiten sie sich gezielt mit dem ärztlichen Mentorat vor.

– Ein Novum – Eine Hausärztin unterrichtet zusammen mit einer Patientin (PDF 273 KB)

– Fachbeiträge zum MScN Schwerpunkt Clinical Excellence

Flexible Studiengangdauer
Fast Track Programm – Start light und 2 Jahre (PDF) 
Standard Programm – Start light und 3 Jahre (PDF)
Flex Programm – Start light und 4 Jahre (PDF)

Studienbereiche und Module
1 – «Angewandte Forschung» – 24 ECTS Punkte
Theoretische Grundlagen in der Pflegewissenschaft – 4 ECTS
– Forschungsdesign – 5 ECTS 
Forschungsmethodik 1: Statistik und qualitative Datenerhebung – 5 ECTS
Forschungsmethodik 2: Statistik u qualitative Datenauswertung – 5 ECTS
Diskussion & Dissemination wissenschaftlicher Erkenntnisse* – 5 ECTS

2 – «Strategisches Projektmanagement» – 24 ECTS Punkte
Theoretische Konzepte strategisches Projektmanagement – 4 ECTS
Operative Gestaltung des Projektmanagements – 8 ECTS
Studienbesuch – 2 ECTS
Projektportfolio und Multiprojektmanagement – 3 ECTS
Change Management* – 7 ECTS

3 – «Pflege- und Gesundheitswissenschaft» – 12 ECTS
Pflegeökonomie im gesundheitspolitischen Kontext – 4 ECTS
Ambulant vor stationär – Innovation Chronic Care Management* – 8 ECTS

5 – «Klinische Pflegeexpertise» – 30 ECTS
Klinisches Assessment Advanced Level – 5 ECTS
Klinisches Assessment und Hochaltrigkeit – 5 ECTS
Interprofessionelle Kommunikation zu Befunden und Therapien – 5 ECTS
Medikamenten- und Therapiemanagement – 5 ECTS
Emotionen im Krankheitsverlauf – 5 ECTS
– Gesund leben mit chronischen Gesundheitsbeschwerden – 5 ECTS 

anmelden