Family Care

ECTS-Punkte: 5

Die demografische Alterung der Gesellschaft und der medizinische Fortschritt führen dazu, dass heute deutlich längere Lebensabschnitte mit Gesundheitsbeeinträchtigungen und entsprechenden Behandlungs- und Pflegearrangements verbracht werden als in früheren Jahrzehnten. Dies gilt für hochaltrige pflegebedürftige ebenso wie für junge erkrankte Menschen. Diese Entwicklung hat erhebliche Konsequenzen für die Situation der Angehörigen und der Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Angehörigenpflege («work & care»).

Pflege- und Gesundheitsfachleute tragen mit einer koordinierten Versorgung wesentlich dazu bei,  dass die Angehörigen ihrer Erwerbstätigkeit produktiv nachgehen können. Basierend auf diesen Erkenntnissen werden im Modul Kommunikations-, Koordinations- und Unterstützungsformen bearbeitet, die der Lebenswelt der pflegenden Angehörigen gerecht werden, und die heute zum professionellen Standard in Pflege- und Gesundheitsberufen gehören.

Modulbeschreibung – Family Care (PDF)

Fachbeitrag – Anstellung pflegender Angehöriger bei der Spitex
Erfahrung und Know-how nutzen –
Text: Christine Rex, Iren Bischofberger – Artikel online lesen

Präsentation Christine Rex – Erfahrungen und Know-how nutzen

Fachbeitrag – Anstellung Angehoerige Spitex

Fakten und Zahlen

Dauer 2 bis 3 Monate
Präsenz Pro Modul 4–6 Präsenztage à 8 Lektionen,
8:30–16:30 Uhr
Unterrichtssprache Deutsch
Kosten Einzelmodul 2'600 CHF

Anmeldung/Starttermine

Beginn:
Findet 2016 nicht statt.
Beginn:
Do 02.03.2017
Termine:
02.03. / 09.03. / 23.03. / 06.04. / 27.04.2017
Ort:
Careum Campus, Careum 2, Erdgeschoss, neben Bistro, Gloriastr. 16, 8006 ZürichAnmelden