CAS FH in Neuro / Stroke

Die pflegerische und medizinische Behandlung und Betreuung von Menschen, die an einem akuten Stroke (Schlaganfall) erkrankt sind, wurde in den vergangenen Jahren weiter verbessert. Durch die Planung und zukünftige Etablierung von Spezialabteilungen (Stroke Units) an immer mehr Schweizer Spitälern wird die Relevanz einer professionellen und zeitnahen Behandlung deutlich.
 
Pflegefachpersonen sind ein wichtiger Teil des multiprofessionellen Behandlungsteams. Die Tätigkeit auf einer Stroke Unit bedingt ein erweitertes, aktuelles Fachwissen sowie die Fähigkeit zum reflektierten und strukturierten Handeln in einem dynamischen Setting, in dem sich die Gesundheitssituation der vom akuten Stroke Betroffenen schnell verändern kann.

Zentrale Aufgaben sind neben dem zeitnahen und strukturierten Assessment die sichere Planung und Durchführung von evidenzbasierten Interventionen und deren Evaluation. Darüber hinaus zeichnet die empathische Begleitung der Angehörigen in der kritischen Phase des akuten Stroke die professionelle Fachpflege aus. Eine klare multiprofessionelle Kommunikation unterstützt das Team, um gemeinsame Prioritäten und Ziele in der Behandlung festzulegen und zu erreichen.
Der Studiengang befähigt Fachpersonen mit den aktuellen und zukünftigen Veränderungen auf einer Stroke Unit umzugehen und dieses Praxisfeld aktiv mitzugestalten.

Fachbeitrag: Elke Steudter: Wenn jede Minute zählt, sind Fachpersonen unerlässlich. Gut aus- und weitergebildete Pflegefachpersonen spielen in der reibungslosen und raschen Behandlung bei akutem Schlaganfall eine zentrale Rolle. (PDF 779 KB). 

Online-Posterpräsentation CAS STROKE
Klinisches Assessment auf einer Stroke Unit –
Möglichkeiten und Herausforderungen für Lehre und Praxis
Online–Posterpräsentation ANIM 2014 Hannover

CAS Stroke

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel Certificate of Advanced Studies Kalaidos FH in Neuro / Stroke
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt.
Zulassungsbedingungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium, 2 Jahre Berufserfahrung

Interessierte mit einem Diplom der Höheren Fachschule können mit drei Jahren Berufserfahrung sowie dem Nachweis eines Weiterbildungsportfolios «sur dossier» aufgenommen werden; sie besuchen das Modul «Forschungsresultate: Recherche und Beurteilung» als Zulassungsmodul

Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens

Fähigkeit, englische Fachliteratur zu lesen und zu verstehen

Zugang zur Akutversorgung im Bereich Stroke

Berufstätigkeit Je nach Aufteilung der Module und persönlicher Situation ist eine Berufstätigkeit von 50 bis 80 Prozent möglich.
Beginn Mit jedem Modul möglich.
Dauer Mindestens 6 Monate
Präsenz

Pro Modul 4–6 Präsenztage à 8 Lektionen,
8:30–16:30 Uhr

Gesamte Lernzeit inkl. Selbststudium 
450 Lernstunden = 15 ECTS,

3 Pflichtmodule:
Klinisches Assessment
Grundlagen Neuro/Stroke
Frührehabilitation Neuro/Stroke

Unterrichtssprache Deutsch
Kosten

Richtpreise
CAS 6'490 CHF
Einzelmodul 2'600 CHF
Anmeldegebühr 300 CHF

Infoanlässe

Mo 16.01.2017
17:00 - 19:00
Careum Campus, Careum 2, Erdgeschoss, neben Bistro, Gloriastr. 18, 8006 Zürich
Anmelden
Do 02.03.2017
17:00 - 19:00
Careum Campus, Careum 2, Erdgeschoss, neben Bistro, Gloriastr. 18, 8006 Zürich
Anmelden
Di 25.04.2017
17:00 - 19:00
Careum Campus, Careum 2, Erdgeschoss, neben Bistro, Gloriastr. 18, 8006 Zürich
Anmelden
Mi 14.06.2017
17:00 - 19:00
Careum Campus, Careum 2, Erdgeschoss, neben Bistro, Gloriastr. 18, 8006 Zürich
Anmelden

Anmeldung/Starttermine

Wochentermin:
Studienbeginn mit jedem Modul möglich
Beginn:
jederzeit
Ort:
Careum Campus, Careum 2, Erdgeschoss, neben Bistro, Gloriastr. 18, 8006 ZürichAnmelden