CAS FH Management in der Gesundheitswirtschaft – Mentoringprogramm

Berufsbegleitendes Mentoringsprogramm
Management in der Gesundheitswirtschaft für das deutschsprachige Europa

Das beliebte Mentoringprogramm richtet sich an junge Führungskräfte im Gesundheitssektor. Es wird in exklusivem Rahmen durchgeführt.

Die B. Braun-Stiftung (Melsungen, D) und die Careum Stiftung (Zürich), bringen 35 unternehmerisch denkende Fachpersonen aus Organisationen der Krankenversorgung, Sozialversicherung, Gesundheitspolitik, Wissenschaft und Industrie zusammen, um die Managementkompetenz zu verbessern. Im Studiengang treffen sie mit Gleichgesinnten sowie innovativen Experten und ausgewählten Mentorinnen und Mentoren aus der Gesundheitswirtschaft zusammen. Daraus wächst ein länder- und sektorenübergreifendes Netzwerk von Absolventinnen und Absolventen als einzigartige Ressource.

Das Programm 2016 legt den Akzent auf wirkungsvolle Handlungsgemeinschaften über die Sektoren hinweg. Nebst der Erweiterung des Wissens und der Managementskills sind das Networking, die individuelle Betreuung im Mentoring und die abschliessende Studienreise spezielle Highlights.

Kick-off Meeting 2016 Mehr ...

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel Certificate of Advanced Studies Kalaidos FH / CAS in Management in der Gesundheitswirtschaft
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt.
Zulassungsbedingungen

Das CAS FH in Management in der Gesundheitswirtschaft ist eine Zusatz-Qualifikation auf Hochschulstufe. Es steht allen Absolventinnen und Absolventen des Mentoringprogramms ab 2012 offen. AbsolventInnen früherer Mentoringprogramme können kein CAS erwerben.

Die Bewerberinnen und Bewerber des Mentoringprogramms sollten eine Führungsposition anstreben, über gute Deutsch- und Englischkenntnisse verfügen und ein Hochschulstudium mindestens mit «gut» abgeschlossen haben.

Für die Teilnahme am Mentoringprogramm müssen sich die Interessierten schriftlich bewerben sowie Zeugniskopien und ein Empfehlungsschreiben beilegen.

Für Teilnehmende aus der Schweiz stehen max. 7 Plätze zur Verfügung. Die Selektion erfolgt durch den Programmkoordinator in Absprache mit der B.Braun-Stiftung.

Für das CAS FH in Management in der Gesundheitswirtschaft sind zusätzliche Leistungen zu erbringen. Siehe Bestätigung Studienleistungen.

Berufstätigkeit Das CAS kombiniert das sechsmonatige Mentoringprogramm, bestehend aus Intensivseminaren, einer Shadowing-Phase bei erfahrenen Führungskräften, einer vertiefenden Reflexion, einer Studienreise und einer Konferenzteilnahme. Es ist begleitend zur beruflichen Tätigkeit angelegt.
Dauer 15 ECTS = 450 Stunden
Kosten

Das Mentoringprogramm und das CAS FH in Management in der Gesundheitswirtschaft werden von der Careum Stiftung im Rahmen der Elitenförderung finanziert.

Die Teilnehmenden aus der Schweiz erhalten eine Pauschalentschädigung für die Teilnahme an den Intensivkursen und an der Studienreise.

Alumni der Mentoringprogramme können an der Studienreise teilnehmen und erhalten dafür eine Pauschalentschädigung.

Infoanlässe

Mo 16.01.2017
17:00 - 19:00
Careum Campus, Careum 2, Erdgeschoss, neben Bistro, Gloriastr. 18, 8006 Zürich
Anmelden
Do 02.03.2017
17:00 - 19:00
Careum Campus, Careum 2, Erdgeschoss, neben Bistro, Gloriastr. 18, 8006 Zürich
Anmelden
Di 25.04.2017
17:00 - 19:00
Careum Campus, Careum 2, Erdgeschoss, neben Bistro, Gloriastr. 18, 8006 Zürich
Anmelden
Mi 14.06.2017
17:00 - 19:00
Careum Campus, Careum 2, Erdgeschoss, neben Bistro, Gloriastr. 18, 8006 Zürich
Anmelden